Facebook
Facebook
Partner:
Bonn

Klangstation

Jahresabschluss mit Knall!

spieltrieb_Flyer_17. DezemberAm vergangenen Samstag feierten wir die vorerst letzte spieltrieb.-Ausgabe für dieses Jahr. Mit dabei waren Kefka, Soma, Kallisto und Optimistic Me. Den Auftakt machten dabei Kefka aus Bonn. Das Posthardcore Trio mitdeutschsprachigen Texten sprang spontan für die verletzungsbedingt ausgefallenen Drop To Another World ein, sorgten aber trotz des kurzfristigen Einsatzes für einen würdigen Auftakt. Weiter ging es mit Soma: Die Bonner Combo verpackt laute, komplexe Klänge in eher genre-untypische 3 Minüter und bietet dem aufmerksamen Zuhörer nachdenklich-tiefenphilosopische und sozialkritische Inhalte, ganz wie der Bandname dem einen oder anderen Kenner schon verrät. Im Anschluss gab das Progressive Hardcore Quartett Kallisto aus Bonn ihr Können inklusive Weihnachtsüberraschung ihr Können zum Besten. Nachdem die vier Jungs erst kürzlich die Bühne mit Szene-Größen wie annisokay und WeAreWolf die Bühne teilten, lieferte die Band mit dem mysthischen Namen ein weiteres Mal schöne, melodramatische Melodiepassagen gepaart mit agressivem Riffing, einer Menge Grooves und “Auf-Die-Fresse“- Breakdowns.
Zum Abschluss gab es Rapcore von Optimistic Me. Die Band aus Neuwied kombiniert Post-Hardcore-Elemente mit Metal und Rap und bot dem anwesenden Publikum mit tighten Breakdowns ausreichend Bewgungsmöglichkeiten.

Weitere Termine sind in Planung.

toys2masters-Klassentreffen

spieltrieb_präsentiert_Best_Of_toys2mastersAm 19. November kehrt spieltrieb. endlich wieder in die Klangstation zurück. Im Gepäck hat die Bonner Konzertreihe dabei ein paar Highlights aus den vergangenen toys2masters-Jahren. Bevor die aktuelle Ausgabe des überregionalen Bandcontests am 05. Dezember mit dem großen Finale ihren krönenden Abschluss findet, kommt es in der Klangstation zu einem toys2masters-Klassentreffen. Im Rahmen der Konzertreihe kehren vier ehemalige Teilnehmer zu ihren t2m-Anfangen zurück. Mit dabei sind die Wiederholungstäter Perry Air, die ganze drei Mal in das Rennen um das attraktive Preispaket starteten. Im vergangenen Jahr konnten sich die vier Niederkasseler mit ihrem punkigen Sound mit Ohrwurmfaktor und einer energiegeladenen Bühnenshow sogar bis ins Finale spielen. Im gleichen Jahr verzauberten die Kölner Tales Of Aunt And Uncles mit ihrem einzigartigen Folk-Klängen das dortige Publikum. Das Quartett rund um die elfenhafte Sängerin Franziska erzählt, ganz wie der Name es verspricht, Geschichten „von Vergangenem und Zukünftigem“ und sicherte sich damit einen erfolgreichen zweiten Platz in der Jubiläumsausgabe.
Auch GUNNAR! sammelte bereits Erfahrungen in dem mit über 1.000 Zuschauern besuchten Finale im Brückenforum. Seit 2011 hat sich das Quartett dem deutschsprachigen Pop-Rock a la Kettcar oder Jupiter Jones verschrieben. Mit ihren tiefgründigen und humorvollen Texten erkämpften sich die jungen Musiker den vierten Rang. Bei Louder Than Wolves hat es für die Endrunde nicht ganz gereicht, dennoch bestachen die Auftritte der jungen Bonner stets durch eine kraftvolle Kombination aus Indie-/Alternative-Rock, mit ehrlichen und persönlichen Texten ganz nach ihren musikalischen Vorbildern Arctic Monkeys und The Black Keys.

Das Konzert startet am 19. November 2015 um 19.00 Uhr in der Klangstation (Moltkestraße 43, 53173 Bonn). Karten gibt es bei den Bands im Vorverkauf (4,- €) oder an der Abendkasse (6,-€).

Die neue Saison steht vor der Tür

spieltrieb.-BildDie Vorbereitungen für spieltrieb. laufen auf Hochtouren: In Kürze startet die Bonner Konzertreihe endlich in die neue Saison. In der mittlerweile siebten Ausgabe begeben wir uns erneut auf die Suche nach Bands, die ihren Weg vom Proberaum auf eine Bühne finden wollen.
Dabei habt ihr die Möglichkeit dem Publikum in der Bonner Klangstation gemeinsam mit drei weiteren Bands einzuheizen.

Wenn auch ihr Lust habt mit dabei zu sein, könnt ihr euch hier über die bevorstehenden Termine informieren. Mitmachen können Musikgruppen jeder Altersgruppe und jedes Musikgenres.

Ausfürhliche Infos zur Teilnahme findet ihr unter Bewerbung.

Azubi gesucht
spieltrieb.-Tipps:
Bandcontest

gebrauchte Musikinstrumente
Veranstalter:
Musikbüro Bonn